UNO WASSERBETTEN

 

 

 

„Uno“ (oder auch von manchen Anbietern „mono“ genannt) bezeichnet ein Wasserbett mit einer einzigen durchgehenden Wassermatratze, unabhängig von der Größe des Bettes.

Dies eignet sich aufgrund der uneingeschränkten Liegefläche insbesondere (aber nicht ausschließlich!) für Personen, die ihr Bett tendenziell alleine nutzen möchten. Der Liegekomfort ist genial, da ein möglichst großes Wasserverdrängungs – Volumen zur Verfügung steht. Somit wird die Liegefläche entspannt, der Auflagedruck minimiert und die Anpassung optimiert.

Liegen zwei Personen auf einem Uno – System bieten sich nun einige Vorteile, aber auch einige Nachteile:

 

Vorteile z. B.:
– Die uneingeschränkte Liegefläche läßt es zu, daß beide Personen völlig frei im Bett liegen können, insbesondere für Pärchen, die gerne zusammen zur Mitte hin einschlafen oder auch grundsätzlich liegen ist dies sehr komfortabel, da keine Mitteltrennung den Liegekomfort stört.

– Durch die nicht vorhandene Mitteltrennung läßt sich das Bett im Allgemeinen leichter Pflegen, da es keine schwer erreichbaren Anschmutzungs – Ansammlungen in der Mitte gibt.

– Uno Wasserbetten sind in der Regel etwas günstiger als Dual Wasserbetten

 

Nachteile z. B.:
– Wer sich ein Wasserbett wegen starker Rückenbeschwerden oder sonstiger sehr individueller Liegeprobleme zulegt sollte sich darüber bewußt sein, daß die Wasserfüllmenge die wichtigste Variable zur Regelung der Körperlagerung, also der individuell benötigten Unterstützung des Körpers, darstellt. Wird nun die Wassermenge auf eine Person individuell eingestellt, ändert sich durch die erhöhte Wasserverdrängung die Oberflächenspannung und somit die Lagerung des Körpers sehr deutlich. Verglichen mit konventionellen Matratzen muß man sich das so vorstellen, als würde aus einer mittelharten Matratze plötzlich eine harte Matratze. Je deutlicher die Gewichtsunterschiede der beiden Personen und je höher die Wahrscheinlichkeit, daß diese nicht regelmäßig zur gleichen Zeit ins Bett gehen, desto mehr spricht für eine Dual – Ausführung.

– Sollten zwei Personen ein Uno – System nutzen, müssen sie eine Kompromiss – Temperatur finden (diese läßt sich natürlich jederzeit durch den Regler am Wärmeelement verändern), da die Wärme der Matratze an jeder Stelle gleich ist.

– Sollten zwei Personen ein Uno – System nutzen, müssen sie eine Kompromiss – Wellenberuhigung (diese legt fest, wie intensiv oder gering die Wellenbewegung des Wassers eingeschränkt wird) wählen, da die Wellenberuhigung der Matratze an jeder Stelle gleich ist.

Für manche Menschen ist es aufgrund individueller Situationen nicht ganz einfach, abzuwägen, für welche Variante sie sich entscheiden sollen.
Hier hilft eine ausführliche und gute Beratung im Studio während eines ebenfalls ausführlichen Probeliegens.
Je mehr Hintergrundinformationen der Berater bekommt, umso präziser kann die Empfehlung ausfallen.

 

Zurück zu:
Wasserbetten Einstiegsseite

Zurück zu:
Allg. Infos über Wasserbetten


.

 

UniVita TOP-Finanzierung

MEHR INFORMATIONEN

Sie haben Interesse an unseren Produkten oder wünschen
Sie die Zusendung von Infomaterial?
Bitte schreiben Sie uns hier kurz an und teilen uns Ihr Anliegen mit.
Vielen Dank!

Name*

Vorname*

E-Mail-Adresse*

Straße

PLZ / Ort

Telefon

Kommentar

IMPRESSUM